Gaia – Muttergöttin

Gaia ist das lebendige Wesen der Erde. Der Name entspringt der altgriechischen Mythologie. Dort personifizierte die Göttin Gaia die Erde.
Dieses Album möchte ich Mutter Erde witmen. Daher wählte ich den wunderschönen Namen “Gaia”.
Sie ist die Hüterin allen Lebens. Tief im Erdinneren befindet sich ihr Tempel, in dem sie mit ihren Schwestern über die heilige Flamme des Jenseits wacht und allem Lebendigen Odem schenkt.
Mutter Gaia ist die Mutter allen Lebens, der Pfanzen, der Tiere und der Menschen. Aus ihrem fruchtbaren Schoß kommt alles Leben hervor und geht wieder zu ihr zurück.

Bei der Verwirklichung des neuen Albums war es mir ein Bedürfniss, einen Teil der Mantras in rhythmische Stücke zu verwandeln, um Kraft und Heilung freizusetzen.

Mantramusik, bei der man richtig Lust bekommt in die Hände zu klatschen, den Körper zu spüren und schwungvoll zu tanzen.
Schamanische Rufe, mongolische Kehlkopfgesänge, eine mongolische Pferdekopfgeide und weitere sinnliche Klänge und Gesänge möchten dich einladen, den Boden von Mutter Gaia unter deinen Füßen zu spüren.

Für die meditativen Momente ist ebenfalls gesorgt.

Ich wünsche dir ganz tiefe Augenblicke des Berührtseins, des Annehmens, der Geborgenheit, der Leichtigkeit und Leidenschaft.
Wir sind alle Kinder von Sonne, Mond und Sterne, des Himmels und der Erde, des Lichtes und der Liebe…

Janin Devi & André Maris
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0
Consent Management mit Real Cookie Banner